NetBSD 4 auf einem Mac Mini G4

Notiz an mich: Seit kurz vor 2 Uhr morgens läuft der Mac Mini (G4 mit 1,4 GHz und 1 GB RAM) mit NetBSD 4. Das größte Problem bestand darin, die Partition sauber mit pdisk zu erzeugen und dann mittels Open Firmware einen automatischen Bootvorgang zu etablieren.

Die Anleitungen sind allesamt gut, aber leider nicht lückenlos. Vielleicht habe ich ja morgen Lust, den Installationsprozess bzw. die wichtigsten Fußangeln etwas ausführlicher zu beschreiben. Hier die für mich wichtigsten Dinge des heutigen Abends:

Der Mac Mini G4 verfügt über Open Firmware 3. Um beim Neustart exklusiv NetBSD zu starten, sind folgende Einstellungen notwendig:

  • HFS-Partition mit den Dateien ofwboot.xcf und netbsd-GENERIC.gz (meine ist ca. 32 MB groß)
  • Folgende Kommandos müssen in der Open Firmware eingegeben werden:

0 > setenv auto-boot? true
0 > setenv boot-device hd:,ofwboot.xcf
0 > setenv boot-file netbsd-GENERIC.gz
0 > setenv boot-command " screen" output boot
0 > reset-all

Meine Festplattenpartition sieht so aus:

4 partitions:
# size offset fstype [fsize bsize cpg/sgs]
a: 154138736 2162752 4.2BSD 0 0 0 # (Cyl. 2145*- 155060)
b: 2097152 65600 swap # (Cyl. 65*- 2145*)
c: 156301488 0 unused 0 0 # (Cyl. 0 - 155060)
d: 65536 64 HFS # (Cyl. 0*- 65*)

Links:
Adventures in NetBSD and Mac Mini
NetBSD/macppc Partitioning HOW-TO
How to install NetBSD on a Power Macintosh G4

Author image
Blogging since 2003 about life, tech, yoga. Passionate about the details and eager to know more. Systems theory meets empathy.
Bochum. Germany.
top