Hasselhoff lebt nur zweimal

Es erscheint schon etwas merkwürdig, wenn David Hasselhoff, der Held der Deutschen, scheinbar zweimal seine Autobiographie veröffentlicht: Dont’ Hassle the Hoff und Making Waves.

Kurioserweise kennt nicht mal die Wikipedia (auch nicht die deutsche Ausgabe, sie erwähnt lediglich ein anderes Cover, Zitat: “2007 erschien ‘Making Waves’ mit einem veränderten Cover in den USA.”) die “Don’t Hassle”-Variante, liegt sie doch hier auf dem Bücherregal.

Ich tippe mal darauf, dass es dieselbe Ausgabe mitunterschiedlichen Titeln in USA und Europa ist und lese am Wochenende in Ruhe das letzte Kapitel von “Don’t Hassel the Hoff”.

Nachtrag: Im Kleingedruckten steht, dass “Don’t Hassle the Hoff” tatsächlich eine Neuauflage von “Making Waves” ist.

Author image
Blogging since 2003 about life, tech, yoga. Passionate about the details and eager to know more. Systems theory meets empathy.
Bochum. Germany.
top