Downgrade iPod Touch 2G von iOS 4 auf iOS 3.1.3 unmöglich

iOS 4 ist ja sicherlich toll, aber die Akkuleistung meines iPod Touch (2. Generation, 32 GB) ist seit dem Update deutlich schlechter geworden. Ein Downgrade ist allerdings nicht so einfach möglich.

Obwohl ich die IPSW-Datei (also die eigentliche Firmware) noch von früheren Updtes in meinen Backups gefunden habe (alternativ auch bei Felix Bruns zu finden), ist es nicht möglich, diese wieder auf den iPod aufzuspielen

Um die Firmware auf den iPod zu bekommen, kann man auf der Übersichtsseite des iPods in iTunes auf “Nach Update suchen” bei gedrückter Alt-Taste (unter Windows wäre das wohl Shift) die IPSW-Datei auswählen und los geht es. Dummerweise muss nach erfolgter “Aktualisierung” der iPod wiederhergestellt werden, wobei dann als einzige Option iOS 4 installiert wird.

Auch das Einrichten eines alternativen Anwenders oder der Trick über Windows unter Parallels hat nichts gebracht. Schade, denn ich hätte gerne auf die für mich irrelevanten Features von iOS4 verzichtet. Statt dessen habe ich meine WLAN-Keys, gespeicherten Spielstände und sonstigen Konfigurationsoptionen während des Experimentierens verloren.

Update:
Dank an Dennis, jetzt hat es doch geklappt. Leider klappt 3.1.3 nicht, aber immerhin die 3.1.2.
Die Kurzfassung:

  1. iPod Firmware 3.1.2 herunterladen
  2. iPod Touch 2G in den DFU-Modus versetzen (10 Sekunden beide Tasten gedrückt halten, wenn das Display dunkel wird für weitere 10 Sekunden nur den Home-Button drücken, so dass der Bildschirm dunkel bleibt, aber iTunes zum Wiederherstellen bereit ist)
  3. die /etc/hosts anpassen, indem die folgende Zeile hinzugefügt wird:
    74.208.10.249 gs.apple.com
  4. In iTunes mit gedrückter Alt-Taste auf Wiederherstellen klicken, 3.1.2-Firmware auswählen und aktualisieren.
  5. Fertig
Author image
Blogging since 2003 about life, tech, yoga. Passionate about the details and eager to know more. Systems theory meets empathy.
Bochum. Germany.
top