Arbeitstiere werden entlassen

37signals hat einen sehr interessanten Artikel mit dem Titel Fire the workaholics. Besonders der zweite Grund, weshalb sich eine Firma von den Überstundenkloppern trennen sollte, ist mir mehr als einmal begegnet:

People who are workaholics are likely to attempt to fix problems by throwing sheer hours at the problem. If you’re dealing with people working with anything creatively that’s a deadbeat way to get great work done.

Bestimmt haben Workaholics in einem Start-Up ihre Berechtigung, aber sobald eine Firma sich selbst am Markt etabliert und nicht mehr den Status Cash-Burner Start-Up trägt, sollte sie die Argumente von 37signals wirklich ernst nehmen.

Author image
Blogging since 2003 about life, tech, yoga. Passionate about the details and eager to know more. Systems theory meets empathy.
Bochum. Germany.
top